Sie sind hier > Studenten

OSKA - Online-StudierKompass

OSKA soll allen Studierenden der WHZ helfen, sich von Beginn an im Studium zurechtzufinden.

Die vier Kategorien Organisatorisches, Soziales, Kulturelles und Arbeit bilden die jeweiligen Beratungs- und Unterstützungsangebote rund um das Studium ab. Zu jedem Angebot gibt es einen kurzen Informationstext bzw. einen weiterführenden Link.

Soziales

Der Bereich Soziales bietet Informationen zu Situationen und Umständen, die das Leben der Studierenden beeinflussen und somit auch das Studium. Hier finden Studierende Ansprechpartner/innen, welche sie in diesen Lebenssituationen beraten und unterstützen.

Barrierefreies Studium

Eingliederungshilfen | Hilfsmittelpool | Nachteilsausgleich | Studieren mit Behinderung

Die WHZ hält verschiedene Unterstützungsangebote bereit, um für alle Studierenden gleich gute Studien- und Prüfungsbedingungen zu schaffen und damit eine möglichst selbstständige Teilhabe. Je nach individueller Situation (z. B. bei chronischer Erkrankung oder körperlicher Behinderung) kann die Studentin/der Student die folgenden Möglichkeiten in Anspruch nehmen:

  • Hilfsmittelpool
  • Eingliederungshilfen
  • Nachteilsausgleich
  • Härtefallantrag


Beratung durch:
a) Herr Daniel Bonitz (Allgemeine Studien- und Sozialberatung der WHZ)
Daniel.Bonitz@fh-zwickau.de
+49 375 536 1161

b) Frau Franciska Schwipper (Sozialberatung des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau)
sob-zwickau@swcz.de
+49 375 2710 125
+49 172 7909508

Weitere Informationen unter: Barrierefrei studieren

Finanzielles

BAföG-Beratung | Finanzielle Schwierigkeiten | Nebenjob | Stipendien | Studienfinanzierung

Gemeinsam mit den entsprechenden Berater/innen können Studierende herausfinden, welche Form der Studienfinanzierung für sie in Frage kommt und was darüber hinaus zu beachten ist. Natürlich beinhaltet die individuelle Beratung auch Informationen bei finanziellen Engpässen oder Notlagen und den gegebenenfalls daraus resultierenden rechtlichen Schwierigkeiten.

I. BAföG-Beratung
Das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau bietet eine spezielle Beratung zu Möglichkeiten der Studienfinanzierung durch BAföG.
Weitere Informationen und Ansprechpartner/innen unter: BAföG-Beratung


II. Nebenjobs
Die Arbeitsvermittlung der Agentur für Arbeit Zwickau unterstützt Studierende bei der Suche nach Ferien- und Nebenjobs.
Weitere Informationen und Ansprechpartner/innen unter: Jobvermittlung


III. Stipendien
Eine Übersicht zu den verschiedenen Stipendien-Arten unter: Stipendium


IV. Studienfinanzierung – allgemeine Beratung
Die allgemeine Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten (Studienfinanzierung) umfasst u.a. folgende Themen:

  • Arbeiten neben dem Studium/Jobben
  • BAföG
  • Darlehen/Studienkredite
  • Praktika
  • Stipendien


Beratung durch:
Frau Franciska Schwipper (Sozialberaterin des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau)
sob-zwickau@swcz.de
+49 375 2710 125
+49 172 7909508

Weitere Informationen unter: Allgemeine Tipps zur Studienfinanzierung


V. Finanzielle Schwierigkeiten
Bei allgemeinen Fragen zu finanziellen Problemen (z.B. finanzielle Engpässe, Schulden) ist die Sozialberatung der WHZ für Studierende eine mögliche Anlaufstelle. Die Beratung erfolgt entweder persönlich vor Ort (zu den Sprechzeiten), telefonisch oder per E-Mail. Alle Beratungsgespräche unterliegen der Schweigepflicht und werden streng vertraulich behandelt.

Beratung durch:
Herr Daniel Bonitz (Allgemeine Studien- und Sozialberatung an der WHZ)
Studienberatung@fh-zwickau.de
+49 375 536 1161

 

Soweit im Rahmen des Rechtsdienstleistungsgesetzes zulässig, bietet das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau eine Rechtsberatung für Studierende an. Für Hilfe bei juristischen Fragen zum Thema finanzielle Schwierigkeiten und Informationen über die rechtliche Vorgehensweise können Studierende die Rechtsberatung des Studentenwerks konsultieren.

Beratung durch:
Herr Jürgen Altringer (Justiziar)
Rechtsberatung@swcz.de
+49 371 5628 122

Weitere Informationen unter: Rechtsberatung

Gesund und fit durch's Studium

Hochschulsport | Hochschulgastronomie | Krankenversicherung

I. Hochschulsport
Für Studierende, die einen körperlichen Ausgleich zum Studium suchen, bietet der Hochschulsport eine Vielzahl an Kursen oder Veranstaltungen. Egal, ob allein oder im Team – hier ist für jede/n etwas dabei:
• Volleyballkurse
• Golfsport
• WHZ Outdoorcamp
• Tauchschein
• Bootsführerschein
• Krafttraining (Kraftraum)
• und vieles mehr...

Angebot von: Hochschulsport
Weitere Informationen unter: Hochschulsport-Angebote


II. Hochschulgastronomie
Die vom Studentenwerk angebotene Verpflegung in den Cafeterien und Mensen an der WHZ hält für jede/n etwas bereit. Gezielte Angebote sorgen für die Möglichkeit sich gesund und bewusst zu ernähren, z. B. mit der Menülinie "mensaVital" oder täglichen vegetarischen und veganen Angeboten.
Studierende, die von Lebensmittelunverträglichkeit, Allergien bzw. chronischen Erkrankungen betroffen sind, können sich schnell und einfach an der Kennzeichnung von Zusatzstoffen und Allergenen orientieren.

Weitere Informationen und Ansprechpartner/innen unter:
mensaVital und Speiseplan
Informationen zu Zusatzstoffen und Allergenen


III. Krankenversicherung
Im Rahmen der Immatrikulation (Einschreibung) ist von jedem Studieninteressenten ein Nachweis über die Zugehörigkeit zu einer Krankenversicherung zusammen mit den Einschreibungsunterlagen an der WHZ einzureichen. Dieser Nachweis wird auf Wunsch von der jeweiligen Krankenkasse ausgestellt. Alle weiteren wissenswerten Fakten im Zusammenhang mit der Kranken- und Pflegeversicherung sind unter dem folgenden Link zu finden.

Weitere Informationen unter: Kranken- und Pflegeversicherung


IV. Unfall (Informationen in Unterkategorie "Unfall")

Persönliche Herausforderungen

Auskünfte bei individuellen Fragen | Gemeinsame Bewältigung von Schwierigkeiten

Gute Rahmenbedingungen zu schaffen, ist eine grundlegende Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium.
Mit den verschiedensten Fragen oder Problemen auf offene Ohren zu stoßen und die passende Beratung zu erhalten, ist dafür besonders wichtig.
Für alle WHZ-Studierenden stehen dazu die entsprechenden Mitarbeiter/innen der WHZ und des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau sowie der Studentenrat der WHZ zur Verfügung.
Die Beratung erfolgt entweder persönlich vor Ort (zu den Sprechzeiten), telefonisch oder per E-Mail. Die Einhaltung der Schweigepflicht seitens der Berater/innen ist dabei selbstverständlich.

Studierende werden zu folgenden Schwerpunkten beraten:

  • Persönliche, soziale (familiäre) Fragen und wirtschaftliche Engpässe
  • Krankheit im Studium
  • Psychischer Stress, z.B. im Zusammenhang mit Abhängigkeit, Prüfungsangst, Überlastung


Beratung durch:
a) Herr Daniel Bonitz (Allgemeine Studien- und Sozialberatung der WHZ)
Studienberatung@fh-zwickau.de
+49 375 536 1161

b) Frau Franciska Schwipper (Sozialberatung des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau)
sob-zwickau@swcz.de
+49 375 2710 125
+49 172 7909508

c) Frau Reinhild Dürr (Psychologische Beratung des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau)
Terminvereinbarung auch anonym möglich
psb-zwickau@swcz.de
 
Weitere Informationen unter: Sozialberatung


Der Studentenrat (StuRa) der WHZ bietet zudem Unterstützung bei Fragen zu:
• Serviceangeboten an der WHZ
• Hochschulpolitische, fachliche und soziale Belange der Studierenden
• Gleichstellung benachteiligter Personen (körperlich/seelisch)
• Studium mit familiären Aufgaben
• Studium als nicht-deutsche/r Muttersprachler/in

Beratung durch:
d) Studentenrat der WHZ

Weitere Informationen unter: Studentenrat

Prüfungsangst

Hilfe bei Angstzuständen | Workshops zur Prüfungsvorbereitung und Stressbewältigung

Die Mehrheit der Studentinnen und Studenten hat vor Prüfungen sicher negative oder zumindest "gemischte" Gefühle. Ein gewisses Maß an Nervosität und Aufregung gehören zu einer Prüfungssituation dazu. Äußert sich dieses Unwohlsein jedoch häufig in Angstzuständen, sodass bereits der Gedanke an Prüfungen genügt, um panische Reaktionen auszulösen, dann ist professionelle Unterstützung gefragt.

I. Entspannt(er) in Prüfungssituationen

Autogenes Training  
Das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau bietet in Abständen Kurse für autogenes Training. Dabei "lernen" Studierende, sich so zu entspannen, dass sie auch in Stresssituationen ruhig bleiben sich somit (besser) konzentrieren können.

Weitere Informationen unter: Infopunkt_Autogenes Training


Workshops/ Veranstaltungen
Um den Studien- und Prüfungsstress (noch) besser zu "managen" kann jeder Studierende an folgenden Workshops teilnehmen:

  • Vorbereitung und Präsentation von Referaten
  • Stress und Bewältigung


Angebot von: Herr Stefan Müller (Mitarbeiter für Hochschuldidaktik an der WHZ)
Weitere Informationen unter: Studium generale


II. Unterstützung bei Angstzuständen
Wenn die Angst (vor Prüfungssituationen) das gewohnte Leben stark negativ beeinflusst, können Studierende gemeinsam mit den folgenden Berater/innen nach individuellen Lösungen und Möglichkeiten zur Bewältigung der Angst suchen. Die Beratung erfolgt entweder persönlich vor Ort (zu den Sprechzeiten) oder auf Wunsch auch telefonisch bzw. per E-Mail. Die Einhaltung der Schweigepflicht seitens der Berater/innen ist dabei selbstverständlich.

Beratung durch:
a) Herr Daniel Bonitz (Allgemeine Studien- und Sozialberatung der WHZ)
Studienberatung@fh-zwickau.de
+49 375 536 1161

b) Frau Franciska Schwipper (Sozialberatung des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau)
sob-zwickau@swcz.de
+49 375 2710 125
+49 172 7909508

c) Frau Reinhild Dürr (Psychologische Beratung des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau)
Terminvereinbarung auch anonym möglich
psb-zwickau@swcz.de
 
Weitere Informationen unter: Sozialberatung
 

Rechtliche Belange

Informationen zu juristischen Fragen

Soweit im Rahmen des Rechtsdienstleistungsgesetzes zulässig, bietet das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau eine Rechtsberatung für Studierende an. Bei juristischen Fragen, im Umgang mit Behörden oder anderweitigen Problemen gibt die Rechtsberatung Auskunft und Information über rechtliche Vorgehensmöglichkeiten.

Alle Beratungsgespräche unterliegen der Schweigepflicht und werden streng vertraulich behandelt.

Beratung durch:
Herr Jürgen Altringer (Justitiar des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau)
Rechtsberatung@swcz.de
+49 371 5628 122

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung

Weitere Informationen unter: Rechtsberatung

Studienkrise

Beratung bei Studienschwierigkeiten | Berufliche Alternative | Organisatorische Hilfe im Studium | Plan B

Studierende, die sich aus den verschiedensten Gründen mit dem Gedanken tragen (müssen), das Studium abzubrechen, können gemeinsam mit den folgenden Beratern nach individuellen Lösungen und Alternativen suchen. Die Beratung erfolgt entweder persönlich vor Ort (zu den Sprechzeiten), telefonisch oder per E-Mail. Die Einhaltung der Schweigepflicht seitens der Berater ist dabei selbstverständlich.

Beratung durch:
a) Herr Daniel Bonitz (Allgemeine Studien- und Sozialberatung der WHZ)
Studienberatung@fh-zwickau.de
+49 375 536 1161

b) Herr René Schenk (Arbeitsvermittler der Agentur für Arbeit Zwickau)
Zwickau.AmKornmarkt@arbeitsagentur.de
+49 375 536 1601
+49 375 314 1258

Weitere Informationen unter: Von der Studienkrise zu Plan B

Studieren mit familiären Aufgaben

Studium in der Schwangerschaft | Studieren mit Kind | Pflege von Angehörigen neben dem Studium

Studium und Familie miteinander zu vereinbaren, ist oftmals leichter gesagt als getan. Damit dies dauerhaft gut gelingt, bieten die WHZ und das Studentenwerk allen Studierenden mit familiären Aufgaben vielfältige Möglichkeiten.
Zum Beispiel in Form von Beratungs- und Unterstützungsangeboten sowie Anlaufstellen zu folgenden Themenfeldern:  

  • Studieren in der Schwangerschaft
  • Studieren mit Kind(ern)
  • Pflege von Familienangehörigen
  • Finanzielle Situation im Zusammenhang mit familiären Aufgaben
  • Organisatorische Fragen (z. B. Urlaubssemester)
  • Beratung zu Kinderbetreuungsangeboten



I. Familiengerechte Hochschule
Beratung durch:

Frau Prof. Anke Häber (Beauftragte für die familiengerechte Hochschule)
Anke.Haeber@fh-zwickau.de
Anlaufstelle.fghs@fh-zwickau.de
+49 375 536 1 528

Weitere Informationen unter: Familiengerechte Hochschule


II. Studentenrat (StuRa)
Natürlich steht ebenfalls der StuRa bei Themen rund um die Familie mit Rat und Tat zur Seite.
Weitere Informationen unter: Studentenrat der WHZ


III. Studentenwerk
Neben einem ausführlichen Beratungsangebot hält das Studentenwerk verschiedene Angebote zur Unterstützung von Studierenden mit Kind(ern) bereit, z. B. die Kindersachenbörse oder den Kinderausweis für die Mensavergünstigung.

Beratung durch:
Frau Franciska Schwipper (Sozialberatung des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau)
sob-zwickau@swcz.de
+49 375 2710 125
+49 172 7909508

Weitere Informationen unter: Studieren mit Kind_Studentenwerk

Studieren ohne Abitur

Beratung für beruflich qualifizierte Studieninteressenten und Studierende

Auch ohne (Fach-)Abitur und Fachhochschulreife ist ein Studium an der WHZ möglich.
Zum Beispiel für Studieninteressenten, die bereits über einen beruflichen Abschluss verfügen. Wurde eine Meisterprüfung oder gleichwertige Fortbildung erfolgreich absolviert, so verfügen Interessierte nach einem Beratungsgespräch an der WHZ über eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung.
Ebenso besteht die Möglichkeit, mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und dreijähriger Berufstätigkeit im erlernten Beruf nach einem Beratungsgespräch an der Zugangsprüfung der Hochschule teilzunehmen. Diese ermöglicht den Zugang zu einem vorher gewählten Studiengang an der WHZ.
Beruflich qualifierte Studierende, die auf Grund ihres bisherigen Werdegangs spezifische Fragen zum bzw. im Studium haben, erhalten auf sie zugeschnittene Informationen und Unterstützung.

Beratung durch:
a) Herr Silvio Vieweg (Studienberatung an der WHZ)
Silvio.Vieweg@fh-zwickau.de
+49 375 536 1184

b) Frau Franziska Lorz (Ansprechpartnerin für Studierende ohne Abitur)
Franziska.Lorz@fh-zwickau.de
+49 375 536 1028

Weitere Informationen unter: Studium ohne Abitur

Suchtberatung

Beratung bei Abhängigkeit und Sucht

Studierende, die Fragen oder Probleme in Bezug auf die Themen Abhängigkeit oder Sucht haben, bekommen kostenlose Informationen und Unterstützung bei mehreren Anlaufstellen der WHZ sowie des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau. Die Beratung erfolgt entweder persönlich vor Ort (zu den Sprechzeiten), telefonisch oder per E-Mail. Die Einhaltung der Schweigepflicht seitens der Berater/innen ist dabei selbstverständlich.

Beratung durch:
a) Herr Daniel Bonitz (Allgemeine Studien- und Sozialberatung der WHZ)
Studienberatung@fh-zwickau.de
+49 375 536 1161

b) Frau Franciska Schwipper (Sozialberatung des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau)
sob-zwickau@swcz.de
+49 375 2710 125
+49 172 7909508

c) Frau Reinhild Dürr (Psychologische Beratung des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau)
Terminvereinbarung auch anonym möglich
psb-zwickau@swcz.de

Weitere Informationen unter: Beratung für alle Lebenslagen

Unfall

Freizeitunfallversicherung | Studium mit kurzfristiger gesundheitlicher Einschränkung | Unfallmeldung

I. Unfälle im Rahmen des Studiums
Bei Unfällen, die sich in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Studium ereignen, sind Studierende der WHZ durch den Freistaat Sachsen gesetzlich unfallversichert. Dies gilt an allen WHZ-Standorten und bei allen Tätigkeiten, ebenfalls im Rahmen des Hochschulsports und bei einem Wegeunfall.
Unmittelbar nachdem sich der Unfall ereignet hat, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Zudem ist (sofern möglich) innerhalb von drei Tagen das Studentensekretariat (im Dezernat Studienangelegenheiten) der WHZ über den Unfall zu informieren.

Ansprechpartnerin:
Frau Anke Zenker (Studentensekretariat der WHZ)
Anke.Zenker@fh-zwickau.de
+49 375 536 1185

Weitere Informationen unter:

Gesetzliche Unfallversicherung an der WHZ
Unfallanzeige_Formular

II. Freizeitunfälle

Mit der Freizeitunfallversicherung sind immatrikulierte Studierende der WHZ auch in Ihrer Freizeit unfallversichert. Der Versicherungsschutz gilt weltweit und rund um die Uhr!

Sollte diese Versicherungsleistung in Anspruch genommen werden, muss in jedem Fall ein Arzt hinzugezogen und unverzüglich die Sozialberatungsstelle des Studentenwerks informiert werden.

 

Ansprechpartnerin:

Frau Franciska Schwipper (Sozialberatung des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau)

sob-zwickau@swcz.de

+49 375 2710 125

+49 172 7909508

 

Weitere Informationen unter: Freizeitunfallversicherung

Wohnen

Wohnheime | Finanzielle Beratung zum Thema Wohnen

I. Wohnheime

Bei allen Fragen zu den Wohnheimen in Zwickau und Schneeberg stehen die Mitarbeiter/innen des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau zur Verfügung. Dazu zählen beispielsweise:

  • Bewerbung um einen Wohnheimplatz
  • Ausstattung und Kosten der Zimmer/Wohneinheiten
  • Wohnen für Studierende mit speziellen Anforderungen (durch chronische Erkrankung oder Behinderung)
  • Wohnen für Studierende mit Kind(ern)
  • Unterstützung durch Wohnheimsprecher/innen

Beratung durch:

Frau Nicole Rudolph

Frau Marina Stroisch

 

Weitere Informationen sowie Sprechzeiten unter: Kundenbetreuerinnen_Wohnen

 

 

II. Finanzielle Beratung zum Thema Wohnen
Darüber hinaus wird eine allgemeine Beratung zum Thema Wohnen angeboten. Dabei gibt es (finanzielle) Auskünfte, u.a. zum Wohngeld.

Beratung durch:
Frau Franciska Schwipper (Sozialberaterung des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau)
sob-zwickau@swcz.de
+49 375 2710 125
+49 172 7909508

Weitere Informationen unter: Wohnen

Ansprechpartnerin

Natalie Schwotzer, MBA
Büro: Dr.-Friedrichs-Ring 1, 206
(Gebäude Commerzbank)
Telefon: 0375 536 1026
Telefax: 0375 536 1632
Natalie.Schwotzer@fh-zwickau.de

Postanschrift
Westsächsische Hochschule Zwickau
Dezernat Studienangelegenheiten
PSF 20 10 37
08012 Zwickau

Besucheradresse
Westsächsische Hochschule Zwickau
Dr.-Friedrichs-Ring 2a
08056 Zwickau