Sie sind hier > Studenten

OSKA - Online-StudierKompass

OSKA soll allen Studierenden der WHZ helfen, sich von Beginn an im Studium zurechtzufinden.

Die vier Kategorien Organisatorisches, Soziales, Kulturelles und Arbeit bilden die jeweiligen Beratungs- und Unterstützungsangebote rund um das Studium ab. Zu jedem Angebot gibt es einen kurzen Informationstext bzw. einen weiterführenden Link.

Organisatorisches

Der Bereich Organisatorisches zeigt die administrativen Serviceleistungen für Studierende sowie zusätzliche Lehr- und Lernangebote. Diese unterstützen dabei, das eigene Studium erfolgreich zu organisieren und schnell die benötigten Informationen selbstständig zu finden.

Allgemeine Studienorganisation

Formulare | Kurse und Module | Ordnungen | Pläne | Studiengänge | ZKI-Service

Hier gibt es einen Überblick zu wichtigen "Werkzeugen" und Serviceleistungen, die allen WHZ-Studierenden bei der Organisation des Studiums bzw. bei der Informationsbeschaffung helfen sollen.

I. Dokumente/Ordnungen/Pläne

  • Fakultätsübergreifende bzw. allgemeine Anträge/Formulare, Ordnungen der WHZ (z. B. Teilzeitordnung) und des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau sowie Pläne (u. a. Stundenpläne, Studienjahresablaufpläne) unter: Übersicht zur allgemeinen Studienorganisation
  • Fakultätsspezifische Regelungen und Dokumente werden zusätzlich auf der jeweiligen Fakultäts-Webseite abgebildet!


II. Wichtige Infos zu jedem Studiengang


III. Zentrum für Kommunikationstechnik und Informationsverarbeitung (ZKI)

  • Alle Serviceleistungen des ZKI unter: ZKI_Von A bis Z
  • z. B. E-Mail-Zugang, Passwortänderung, Öffentliche Ordner, Serviceportal des ZKI

Auslandsaufenthalt

Auslandsstudium | Auslandspraktikum | Stipendien

Wer ein oder mehrere Semester an einer internationalen (Partner-)Hochschule studieren oder ein Praktikum im Ausland absolvieren möchte, kann sich u. a. zu folgenden Themen beraten lassen:

  • Austauschprogrammen/ Studienmöglichkeiten
  • Stipendien ins (außer-)europäische Ausland (ERASMUS+, PROMOS)
  • Planung bzw. Vorbereitung eines Auslandsaufenthaltes.


Außerdem werden interessierte WHZ-Studierende über eine Teilnahme an Sommerschulen informiert. Dabei handelt es sich um einen mehrwöchigen Auslandsaufenthalt während der Sommersemesterferien.

Beratung durch: International Office (Akademisches Auslandsamt) sowie

                             Auslandsbeauftragte der Fakultäten

Weitere Informationen und Ansprechpartner/innen unter: Wege ins Ausland 

Beglaubigungen

Beglaubigung von WHZ-Zeugnissen | Notenauszug und -bescheinigungen

Für die Ausgabe und Beglaubigung von WHZ-Zeugnissen bzw. Notenbescheinigungen sowie die Verbuchung von Noten (Notenauszug) können sich die Studierenden an das Prüfungsamt wenden.

Beratung durch: Prüfungsamt (im Dezernat Studienangelegenheiten)
Weitere Informationen unter: Notenauszug und -bescheinigung

Bibliotheksangebot

Alles rund um die WHZ-Bibliothek | Kostenlose Schulungen | Optimale Nutzung der Angebote

Die Hochschulbibliothek der WHZ bietet eine Vielzahl an Benutzungsdiensten an. Um diese optimal in Anspruch nehmen zu können, werden regelmäßig kostenlose Schulungen von Mitarbeiter/innen der Hochschulbibliothek durchgeführt:

  • Modul 1 "Einführungsveranstaltung"
  • Modul 2 "Die Bibliothek optimal nutzen"
  • Modul 3 "Nutzung fachwissenschaftlicher Informationsangebote"
  • Modul 4 "Literaturverwaltung und Wissensorganisation mit Citavi"


Angebot von: Hochschulbibliothek
Weitere Informationen und Öffnungszeiten unter: Hochschulbibliothek

 

Darüber hinaus können sich Studierende online zu folgenden Themen informieren:

  • Verfassen wissenschaftlicher Texte/Studien- und Abschluss-Arbeiten
  • Zitieren
  • Literaturrecherche
  • Gruppenarbeit in der Bibliothek


Weitere Informationen unter: Tipps zum Wissenschaftlichen Arbeiten

Einführungsveranstaltungen (Propädeutische Tage)

Willkommensveranstaltung für Erstsemesterstudierende | Informationen zur Orientierung an der WHZ

Im Rahmen der Einführungsveranstaltungen werden allen Erstsemesterstudierenden zu Studienbeginn die wichtigsten Informationen zur Hochschule sowie zum Studium innerhalb der einzelnen Fakultäten mitgeteilt. Die Teilnahme an den mehrtägigen Veranstaltungen ist verbindlich.

Inhaltliche Schwerpunkte der Einführungsveranstaltungen sind:

  • Begrüßung an der jeweiligen Fakultät
  • Allgemeine Hinweise zum Studium/Studiengang (u. a. zum Wissenschaftlichen Arbeiten)
  • Orientierung an der WHZ (u. a. zum Angebot des Studentenrates und der Familiengerechten Hochschule)
  • Einweisung durch das Zentrum für Kommunikationstechnik und Informationsverarbeitung (ZKI)
    • Dienst- und Serviceangebot des ZKI
    • Software-Ausstattung
    • Mail-Handling
    • Datensicherheit
  • Einweisung in die Bibliothek (Hochschulbibliothek)
  • Erläuterungen zum BAföG (Studentenwerk)


Angebot von: Fakultäten
Weitere Informationen und Ablaufpläne unter: Einführungsveranstaltungen

Exmatrikulation

Beendigung des Studiums

Die Exmatrikulation erfolgt ausschließlich durch das Studentensekretariat. Dies geschieht (vereinfacht dargestellt) in den folgenden Fällen:

  • regulär am Ende des Studiums,
  • laut Prüfungsordnung,
  • bei nicht fristgemäßer Rückmeldung,
  • auf eigenen Wunsch.


Beratung durch: Studentensekretariat
Weitere Informationen sowie den Antrag auf Exmatrikulation unter: Exmatrikulation

Lern- und Arbeitstechniken

Lernberatung | Lernstrategien | Stressbewältigung | Studium generale

Im Rahmen des Studium generale werden u. a. die folgenden kostenlosen Kurse und Veranstaltungen angeboten, an denen alle Studierenden teilnehmen können:

  • Vorbereitung und Präsentation von Referaten
  • Lernstrategien
  • Stress und Bewältigung


Außerdem besteht die Möglichkeit einer individuellen Lernberatung zu:

  • Lerntechniken  und -strategien
  • Überwindung von Prokrastination (Erledigungsblockade) im Zusammenhang mit Lernaufgaben


Angebot von: Mitarbeiter für Hochschuldidaktik
Weitere Informationen unter: Lerntechniken

Lernmaterialien

Online-Kurse | Online-Lernplattformen | Übungsmaterialien

I. Lern- und Übungsmaterialien
Die WHZ bietet studienbegleitende Online-Kurse sowie Auffrischungskurse zu folgenden fachlichen Schwerpunkten:

  • BWL/VWL
  • Englisch
  • Mathematik
  • Physik
  • Thermodynamik/Strömungslehre
  • Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten

Weitere Informationen sowie Zugang zu den Online-Kursen: Lehr- und Übungsmaterialien

 


II. Lerngruppen/Lernmaterial/Skripte
WHZ-Studierende können mittels der folgenden Online-Lernplattformen u. a. Lerngemeinschaften gründen und zusätzliche Lernmaterialien/Übungen oder Skripte für die Vorlesungen herunterladen:

  • CATIA (insbesondere für Studierende der Fakultäten AMB, KFT)
  • moodle (insbesondere für Studierende der Fakultäten WIW, GPW, SPR)
  • OPAL
  • ZWIXCHANGE (geeignet zum Austausch mit anderen Studierenden und für Lerngemeinschaften)

Masterstudium

Bewerbung | Masterstudiengänge | Motivationsschreiben

Studierende bzw. Absolvent/innen, die ein weiterführendes Studium an der WHZ aufnehmen möchten, können aus einer Vielzahl an Masterstudiengängen wählen. Diese werden in Teil- und Vollzeit sowie berufsbegleitend bzw. als Fernstudium angeboten.

Beratung durch: Studienberatung
Weitere Informationen unter: Masterstudiengänge

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen (insbesondere bezüglich Motivationsschreiben) beraten zu lassen.

Angebot von: Career Service
Weitere Informationen unter: Motivationsschreiben

Mentoring-Programm MentMAB

Mentoren für MINT-Studierende, Studierende mit Behinderung und Studierende ohne Abitur

Das Mentoringprogramm MentMAB steht für „Mentoring für MINT-Studierende, Studierende ohne Abitur und Studierende mit Behinderung“. Es richtet sich sowohl an Studieneinsteiger/innen als auch an fortgeschrittene Studierende der genannten Zielgruppen. MentMAB sucht für jeden Teilnehmenden (Mentee) ein individuell geeignetes Mentoren-Duo (einem bzw. einer Hochschulangehörigen sowie einer Fachkraft aus einem regionalen Unter­nehmen). Mentoren und Mentee treffen sich in regelmäßigen Abständen zum Erfahrungs- und Wissensaustausch und unterstützen sich gegenseitig.  

MentMAB bietet den teilnehmenden Studierenden:

  • Vermittlung eines Mentoren-Duos
  • Workshops zur Vermittlung von Studierkompetenzen (z.B. Lern- und Arbeitstechniken)
  • Entwicklung von Kompetenzen zur Vorbereitung auf das Berufsleben

Angebot von: MentMAB
Weitere Informationen unter: Mentoringprogramm_MentMAB

Praktikum im Studium

Pflichtpraktikum | Praxismodul

In den meisten Studiengängen ist ein mehrwöchiges Praktikum (=Praxismodul) ein eigenständiger, obligatorischer Bestandteil im Studienablauf. Dieses Praxismodul sollte thematisch mit dem Studienschwerpunkt bzw. Fachprofil übereinstimmen und in Einrichtungen der Berufspraxis erfolgen.
Während des Praktikums ist die/der Studierende weiterhin Mitglied der WHZ, was eine reguläre Rückmeldung zu Beginn des Praxismoduls voraussetzt.
Alle weiteren wichtigen Informationen bzw. Regelungen zum Praxismodul sind je nach Fakultät und Studiengang in einer Ordnung der Praxismodule zusammengefasst. Darüber hinaus gibt es an den Fakultäten Praktikumsbeauftragte, welche die Studierenden diesbezüglich beraten bzw. betreuen.

Wer ein Praktikum im Ausland absolvieren möchte, kann sich zusätzlich informieren in der Unterkategorie "Auslandsaufenthalt".

Beratung durch: Praktikumsbeauftragte der jeweiligen Fakultät
Weitere Informationen unter:

Meldebogen, Nachweis und Praktikumsvertrag

Praktikumsbeauftragte der Fakultäten

Übersicht aller Studiengänge und deren Praxismodule (den entsprechenden Studiengang auswählen und auf das Lupensymbol unter "Modulliste" klicken) 

Promotion

Kooperative Promotion | Promotionsstipendien

I. Kooperative Promotion an der WHZ
An einer Promotion interessierte Studierende und Absolvent/innen können sich zu folgenden Themen beraten lassen:

  • Stipendienprogramme und Fördermöglichkeiten für kooperative Promotionen an der WHZ
  • Vermittlung von Ansprechpartner/innen bzw. Promotionsbeauftragten an den Fakultäten

Beratung durch: Dezernat Forschung, Wissens- und Technologietransfer
Weitere Informationen unter: Forschung_Promotionen


II. Promotionsstipendium - im Rahmen des Professorinnenprogramms
Folgende Personengruppen können sich für ein Promotionsstipendium bewerben:

  • Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fakultäten, an denen das jeweilige Geschlecht unterrepräsentiert ist, mit dem Ziel einer Promotion oder Habilitation,
  • Doktorandinnen oder Doktoranden mit familiären Aufgaben.

Beratung durch: Gleichstellungsbeauftrage der WHZ
Weitere Informationen unter: Promotionsstipendium an der WHZ

Prüfungen

Anmeldung | Krankmeldung | Prüfungsergebnisse | Prüfungspläne | Rücktritt | Wiederholungsprüfung

I. Anmeldung zur Prüfung

Der Prüfungszeitraum des aktuellen Semesters kann dem Studienjahresablaufplan entnommen werden. Außerdem werden alle Studierenden in einer gesonderten E-Mail einige Wochen zuvor auf die nächste Prüfungszeit hingewiesen.

 

Wichtige Hinweise zur Prüfungsanmeldung erhalten Studierende an jeder Fakultät im Rahmen von Informationsveranstaltungen.

Studierende müssen sich für alle Prüfungen anmelden, an denen sie in der entsprechenden Prüfungsperiode teilnehmen möchten. Dies gilt ebenso für alle Teilleistungen, die sie ablegen wollen. Erfolgt diese Prüfungsanmeldung nicht, besteht kein Rechtsanspruch an der Teilnahme zur Prüfung!

 

Weitere Informationen unter:

Prüfungszeitraum_Studienjahresablaufplan

Prüfungsanmeldung_Studierenden- und Prüfungsportal



II. Prüfungspläne und -ordnungen
Wann und wo Prüfungen in jedem einzelnen Studiengang stattfinden und welche Regelungen jeweils gelten, erfahren Studierende unter:

Prüfungsordnung
Prüfungsplan

III. Rücktritt von einer Prüfung

Ein Rücktritt von einer Prüfung ist möglich:

  • online bis spätestens einen Tag vorher (bis 24 Uhr) über das Studierenden- und Prüfungsportal oder
  • am Prüfungstag durch schriftliches Austragen aus der Liste beim Prüfer/ bei der Prüferin (am Prüfungsort).

 

Studierende, die sich nicht zur Prüfung angemeldet haben, verfügen über keinen Rechtsanspruch an der Prüfungsteilnahme!

 

Weitere Informationen unter: Prüfungsabmeldung_Studierenden- und Prüfungsportal

 


IV. Krankmeldung

Im Krankheitsfall sollten Studierende nicht von der Prüfung zurücktreten.

Allerdings muss innerhalb von drei Werktagen ein entsprechender Krankenschein im Dezernat Studienangelegenheiten persönlich oder per Post eingereicht werden:

  • postalisch:

Westsächsische Hochschule Zwickau

Dezernat Studienangelegenheiten

Dr.-Friedrichs-Ring 2

Postfach 20 10 37

08012 Zwickau

  • persönlich: im Sekretariat des Dezernats Studienangelegenheiten (Gebäude R III, Raum 201) oder per Einwurf in den Briefkasten im Treppenhaus (Gebäude R III, Erdgeschoss)

 

Achtung: Auf dem Krankenschein ist auf jeden Fall die Seminargruppen-Nummer (nicht die Matrikel-Nummer) anzugeben.

Bei Krankmeldung wird vorerst vom Prüfer die Note 5 und „NE“ (nicht erschienen) verbucht.

Sobald dem Prüfungsamt der Notenausdruck vom Prüfer vorliegt, wird der Krankenschein bei fristgerechtem Eingang nachverbucht. Dies kann jedoch mehrere Wochen dauern.

 

Beratung durch: Prüfungsamt (im Dezernat Studienangelegenheiten)

Weitere Informationen und Ansprechpartner/innen unter: Prüfungsamt

 

 

V. Prüfungsergebnisse

Die Prüfungsergebnisse bzw. eine Übersicht der Leistungen (Notenspiegel) erhalten Studierende unter: Studierenden- und Prüfungsportal

 

 

VI. Wiederholungsprüfung

Wiederholungsprüfungen sind in der Regel im jeweils folgenden Semester abzulegen. Dabei müssen unbedingt die entsprechenden Fristen beachtet werden. 

Die konkreten Regelungen zu Wiederholungsprüfungen können Studierende der Prüfungsordnung des jeweiligen Studienganges entnehmen.

 

Weitere Informationen unter: Prüfungsordnung

Semesterbeitrag

Befreiung und Rückerstattung | Rückmeldung | Semesterticket

I. Rückmeldung
Die Rückmeldung muss form- und fristgerecht erfolgen. Dazu ist von jedem Studierenden vor Semesterbeginn ein bestimmter Semesterbeitrag zu überweisen.
Das Team des Studentensekretariats informiert vorab alle Studierenden per E-Mail zum Rückmeldezeitraum.

Beratung durch: Studentensekretariat
Weitere Informationen unter: Rückmeldung und Übersicht Semesterbeitrag
 


II. Semesterbeitrag - Anteilige Befreiung und Rückerstattung
Unter bestimmten Bedingungen können Studierende vom Studentenwerk einen Teil ihres Semesterbeitrages (= den Anteil für Hochschulgastronomie) erlassen bzw. zurückerstattet bekommen.

 

Weitere Informationen sowie Anträge unter: Befreiung vom Semesterbeitragsanteil
 


III. Semesterticket
Ebenso kann in Bezug auf das Semesterticket unter gewissen Voraussetzungen eine Befreiung/Rückerstattung des Beitragsanteils erfolgen.

 

Weitere Informationen unter Semesterticket
und in der Beitragsordnung des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau

Studentenausweis

Aufladung | Aushändigung | Auszahlung von Restguthaben | Beschädigung oder Verlust | Funktionen

Der Studentenausweis wird vom Studentensekretariat ausgehändigt, sobald die Immatrikulation erfolgt ist.
Dieser Ausweis dient gleichzeitig als aufladbare "Geldbörse"/Chipkarte und bietet somit insbesondere die folgenden Funktionen:

  • bargeldlose Bezahlung in Cafeteria und Mensa
  • bargeldlose Nutzung von Druck- und Kopiergeräten
  • Nachweis Semesterticket für den öffentlichen Nahverkehr
  • Nutzerausweis für die Bibliothek sowie Schließfachzugang
  • Zugang zu Gebäuden und Räumen im Innen- und Außerbereich der WHZ


Auf der Rückseite des Studentenausweises befindet sich ein Aufdruck. Dieser gibt den jeweiligen Studiengang und das aktuelle Semester an. Die Aktualisierung des Semesters muss an den dafür vorgesehenen Terminals individuell vorgenommen werden und ist erst einige Tage nach der erfolgreichen Rückmeldung möglich.

Beratung durch: Studentensekretariat, ZKI
Weitere Informationen unter: Studentenausweis/Chipkarte

Studiengangwechsel

Unterstützung bei der Suche nach Alternativen | Beratung bei finanziellen Schwierigkeiten

Ein Studiengangwechsel ist lediglich in ein höheres Fachsemester möglich.
Zu finanziellen Problemen, die möglicherweise durch den Wechsel eines Studiengangs entstehen können, gibt es Informationen in der Unterkategorie "Finanzielles" (Bereich Soziales).

Beratung durch: Studienfachberater/innen der jeweiligen Fakultät, Studentensekretariat
Weitere Informationen und Antrag auf Studiengangwechsel unter: Studiengangwechsel

Studienmöglichkeiten für internationale Studierende und Interessenten

Beratung bei ausländerrechtlichen Fragen zum Studium | Bewerbung | Studienanforderungen

Internationale Studieninteressenten und Studierende erhalten umfassende Informationen zu:

  • Studienmöglichkeiten und Studienanforderungen an der WHZ
  • Fragen bezüglich Zulassung und Bewerbungsverfahren
  • Probleme rund ums Studium (z.B. Exmatrikulation, Wechsel des Studiengangs oder der Hochschule)
  • Ausländerrechtlichen Fragen und Problemen


Beratung durch: International Office (Akademisches Auslandsamt)
Weitere Informationen unter: Internationales

Studienvorbereitungskurse

Verschiedene Kurse für Erstsemesterstudierende zum Einstieg ins Studium

Um Studienanfänger/innen beim Start ins Studium zu unterstützen, bietet die WHZ verschiedene fakultative Kurse zur Wiederholung und Auffrischung des (Schul-)Wissens an.

Mentor-Vorbereitungskurse

  • direkt vor Studienbeginn jedes Wintersemesters  
  • Kursfächer, aus denen gewählt werden kann: Englisch, Elektrotechnik, Mathematik, Physik
  • Durchführung von studentischen Tutoren („Von Studierenden für Studierende“)


Angebot von: Mentor e.V.
Weitere Informationen unter: Mentor-Vorbereitungskurse

Studium generale

Studienübergreifende Bildungsangebote | Zusätzliche Kurse und Veranstaltungen

Das Studium generale ermöglicht es Studierenden, zusätzliche Bildungsangebote aus verschiedenen Bereichen an der WHZ in Anspruch zu nehmen. In einigen Studiengängen ist das Studium generale obligatorischer Bestandteil.

Weitere Informationen unter: Studium generale

Tutorien

Lerngruppen mit studentischem Tutor

Jede Fakultät bietet zur Wiederholung und Übung des Lernstoffs verschiedene Tutorien an (unabhängig von der selbstständigen Nachbereitung). Diese fakultativen Tutorien unterstützen die Studierenden bei der Erreichung der Lernziele. Gemäß dem Motto „Von Studierenden für Studierende“ werden die teilnehmenden Studierenden von studentischen Tutoren in kleinen Gruppen in regelmäßigen Veranstaltungen betreut.

Das aktuelle Angebot sowie Ansprechpartner/innen der jeweiligen Fakultät unter: Tutorium

Urlaubssemester

Informationen zur Beurlaubung

Studierende können auf schriftlichen Antrag aus wichtigen Gründen vom Studium beurlaubt werden, zum Beispiel bei:

  • ärztlich bescheinigter Krankheit,
  • begründeter sozialer Notlage,
  • Mutterschutz/Elternzeit sowie Betreuung eigener Kinder,
  • Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger,
  • Studium an einer Hochschule im Ausland (außer bei Anerkennung des Studiensemesters als Fachsemester).

Die Beurlaubung ist nur für das folgende Semester möglich, nicht rückwirkend.
Der Antrag für das folgende Semester ist formgebunden mit den erforderlichen Nachweisen bis acht Wochen vor Semesterbeginn an das Studentensekretariat zu stellen.
Die Genehmigung der Beurlaubung wird jeweils für ein Semester ausgesprochen und soll im Regelfall insgesamt zwei Semester nicht überschreiten.

Während der Zeit der Beurlaubung bleibt die Studentin/der Student WHZ-Mitglied und ist regulär zur Zahlung des Semesterbeitrags verpflichtet. Es besteht jedoch die Möglichkeit der Befreiung von Semesterbeitragsanteilen durch das Studentenwerk (Informationen dazu gibt es in der Unterkategorie "Semesterbeitrag").

Dabei ist zu beachten, dass eine Beurlaubung Einfluss auf die Zahlung von Leistungen haben kann (z.B. BAföG, Halbwaisenrente, Kindergeld, etc.). Dazu sollten ggf. die dafür zuständigen Einrichtungen kontaktiert werden.

Beratung zur Beurlaubung durch: Studentensekretariat
Weitere Informationen sowie Antrag unter: Beurlaubung

Wahlen

Fachschaftsrat | Fakultätsrat | Studentische Vertretung

In der Regel findet einmal jährlich die Wahl der Fachschaftsräte (FSR) sowie der studentischen Vertreter für die Fakultätsräte statt; diese werden dementsprechend für ein Jahr gewählt. Die Ausschreibung erfolgt zumeist Ende März. Alle für die Wahlen wichtigen Daten werden sowohl an einem zentralen Aushang als auch in den jeweiligen Fakultäten veröffentlicht. Im April liegen die Wählerverzeichnisse aus, damit jeder Student/jede Studentin prüfen kann, ob er/sie wählen darf. Die Studierenden sollten kontrollieren, ob sie darin erfasst sind und alle Daten korrekt sind. Erhält der Student/die Studentin keine Wahlbenachrichtigungskarte, sollte er/sie erst recht das Verzeichnis einsehen, um unter Umständen eine Korrektur per Einspruch zu verlangen, oder prüfen, ob die Adressdaten in der WHZ korrekt vorliegen.

 

Auf der Wahlbenachrichtigungskarte sind sowohl der Wahlzeitraum als auch die Wahllokale angegeben. An insgesamt drei aufeinanderfolgenden Tagen können die Studierenden ihre Stimme abgeben; vor Ort an der Hochschule oder zuvor per Briefwahl. Stehen die Wahlergebnisse fest, erfolgt die Konstituierung der Fachschaftsräte, bei der die Mitglieder für den Studentenrat gewählt werden.

 

Weitere Informationen unter:

Studentenrat

Wahlergebnisse

Wissenschaftliches Arbeiten

Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten | Online-Kurs | Tipps für Studien- und Abschlussarbeiten

I. Online-Kurs "Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten"
Der Online-Kurs „Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten“ (auf der Lernplattform OPAL, Anmeldung erforderlich) bietet Hinweise und Arbeitsmaterialien zu:

  • Wissenschaftliche Textformen für das Studium
  • Zitieren
  • Zitiersysteme
  • Bibliographieren


Angebot von: Offene Hochschule Zwickau
Weitere Informationen unter: Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten


II. Schnelle Hilfe aus der Bibliothek
Darüber hinaus können sich Studierende online zu folgenden Themen informieren:

  • Verfassen wissenschaftlicher Texte/Studien- und Abschluss-Arbeiten
  • Zitieren
  • Literaturrecherche
  • Gruppenarbeit in der Bibliothek


Angebot von: Hochschulbibliothek
Weitere Informationen unter: Tipps zum Wissenschaftlichen Arbeiten


III. Spezielle Vorgaben der Fakultäten
Bei der Erstellung von Studien- und Abschlussarbeiten ist es wichtig, die in der eigenen Fakultät geltenden Vorgaben und Richtlinien zu beachten, z. B. zur Formatierung der Texte oder zu Fristen.
Zumeist werden diese bereits zu den Einführungsveranstaltungen bzw. im Laufe des Studiums vorgestellt und sind auf der Webseite der jeweiligen Fakultät hinterlegt.

Angebot von: Fakultäten
Weitere Informationen unter: Studienfachberatung der Fakultäten

Ansprechpartnerin

Natalie Schwotzer, MBA
Büro: Dr.-Friedrichs-Ring 1, 206
(Gebäude Commerzbank)
Telefon: 0375 536 1026
Telefax: 0375 536 1632
Natalie.Schwotzer@fh-zwickau.de

Postanschrift
Westsächsische Hochschule Zwickau
Dezernat Studienangelegenheiten
PSF 20 10 37
08012 Zwickau

Besucheradresse
Westsächsische Hochschule Zwickau
Dr.-Friedrichs-Ring 2a
08056 Zwickau